Corona Krise - HANDELn für Krenglbach

Aufgrund der besonderen Situation durch den Corona-Virus hat die Initiative „HANDELn für Krenglbach“ ein besonderes Angebot gestartet.


Bild: Mobilcard Obmann Norbert Rainer vor der Auslieferung der ersten Bestellungen


Gemeinsam mit der Vorratskammer Wels und der Mobilcard Krenglbach werden für Menschen, die Hilfe benötigen Hauszustellungen organisiert. Über den Onlineshop der Vorratskammer können Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs bestellt werden. Die Lebensmittel kommen dabei direkt von Biobäuerinnen und –Bauern aus unserer Region. Mit Hilfe des Vereins Mobilcard Krenglbach werden die Produkte dann frei Haus zugestellt.


Die Bestellung ist jeweils bis Dienstag 9.00 auf der Vorratskammer-Seite www.netswerk.net/vorratskammer möglich. Am Freitagnachmittag wird diese von FahrerInnen der Mobilcard kostenlos nach Hause zugestellt. Auf Wunsch können die bestellten Produkte auch wie gewohnt im Vereinsheim abgeholt werden.


Wer keinen Internetzugang hat oder Fragen zum Bestellvorgang kann sich persönlich unter Tel. 07249 / 46 2 34 melden.


"Wir waren überrascht, dass bereits in der ersten Woche 17 Haushalte in Krenglbach das Bestellangebot angenommen haben. Die Hilfe kommt auf jeden Fall an. Wir denken, damit helfen wir sowohl den Krenglbacherinnen und Krenglbachern als auch der Landwirtschaft und unseren ProduzentInnenen", so unser Obmann Norbert Rainer.


Das Angebot so lange aufrechtzuerhalten bis sich die Situation wieder beruhigt.