mobilcard präsentiert "carsharing.link"

carsharing.link ist die neue, innovative Carsharing-Plattform. Sie macht erstmals möglich, Carsharing-Autos mehrerer Anbieter in ganz Oberösterreich mit nur einer Karte zu nutzen. Entstanden auf Initiative der Carsharing-Anbieter mobilcard aus Krenglbach, dem Wels Strom Carsharing, Thalheim ist mobil und Mobiles Marchtrenk wurde gemeinsam mit dem Klimabündnis OÖ und Land OÖ dieses österreichweit einzigartige „Roaming-System“ entwickelt.

Damit können alle KrenglbacherInnen mit ihrer mobilcard e/Carsharing-Fahrzeuge der teilnehmenden Gemeinden in ganz Oberösterreich ausleihen. Geplant ist die Ausweitung auf ganz Österreich!


Eine Idee, die die Mobilität am Land auf ein neues Level hebt. Multimodalität ist ein wesentliches Stichwort, wenn es um nachhaltige Mobilität am Land geht. An sogenannten "Mobilitäts-Knotenpunkten" werden aktuell in ganz Österreich die bestehende Angebote aus Öffentlichem Verkehr, Ortsbussen, e/carsharing, Radwege und Fußwege in den Gemeinden zusammengeführt. Dadurch wird sowohl die innerörtliche Mobilität für die BewohnerInnen verbessert als auch der Autoverkehr am Wohnort reduziert. Gleichzeitig wird dank carsharing.link auch für BesucherInnen und Gäste ein Angebot geschaffen, dass ihnen den Aufenthalt in der Gemeinde ohne eigenem PKW ermöglicht.


Für die KrenglbacherInnen heißt das, dass sie nun z.b. mit dem Ortsbus zum Bahnhof nach Haiding fahren, dort in die Bahn steigen und sich am Zielort ein e/auto des örtlichen Carsharing-Vereins ausleihen können, um auch noch die letzten Kilometer bequem ans Ziel zu kommen. Das Auto kann dabei vorab über die neue Plattform carsharing.link gebucht werden. Die Abrechnung erfolgt automatisch über ein gemeinsames Roaming-System. Weitere Informationen auf www.carsharing.link


Du möchtest auch Teil des Krenglbacher e/carsharing-Vereins sein? Dann melde dich jetzt an!